Verkehrs- und Mobilitätswoche 2016  
In der Woche vom 09.05. bis 13.05.2016 fand die diesjährige Mobilitätswoche statt. Wie auch schon im letzten Schuljahr wurde vom ADFC Material für einen Fahrradparcours besorgt. Jeden Morgen dieser Woche bauten alle Lehrerinnen der Schule ab 7.00 Uhr das Material auf dem Sportplatz und auf einem Teil des Schulhofs auf.  
  In diesem Parcours übten die Schüler über ein gerades Brett zu fahren, also die Spur zu halten, ...
mit Hilfe eines Metallstabs einhändig einen Kreis zu fahren, ...  
durch einen vorgegebenen schmalen Weg eine liegende Acht nachzufahren, ...
auf einem schrägen Brett die Spur zu halten, ...  
mit Hilfe von aufgestellten Hütchen die Spur einhändig zu wechseln und um Stangen Slalom zu fahren, bevor sie an einer Linie bremsen mussten.
Neu war in diesem Jahr, dass es verschiedene Stationen gab, an denen sich die Kinder mit einem Waveboard ausprobieren konnten...

 

 

                        
oder mit dem Skateboard Slalom fahren,...  
      

                                         ...unter einer Limbostange durchrollen,

 

 

 

 

 

oder ganz mutig über eine Wave zu skaten.  
                                                          
Andere probieren einfach mal etwas mit dem Skateboard ausprobieren…       
                                                                                             
Des Weiteren gab es noch eine Station mit Slalom, Bremslinie und Rampe für die verschiedensten Scooter (Roller mit kleinen festen Hartgummirädern).  
                                                         
Dank tatkräftiger Unterstützung vieler Eltern konnten die Kinder das vielfältige Angebot auf Rollen mehrere Stunden ausprobieren und sich in ihrer Mobilität weiter entwickeln. Am Ende der Woche hatte jeder etwas dazu gelernt.  
Da wir jeden Tag bestes Wetter hatten, war diese Woche für alle Beteiligten sicher ein schönes Erlebnis, das nach Wiederholung im kommenden Schuljahr schreit. So eine tolle Aktion kann auch Kreativität hervorrufen…